Willkommen im wunderbaren Pustertal!

Planen Sie Ihren Kurzurlaub in Pustertal und Umgebung

Erleben Sie atemberaubende Landschaften und spannende Abenteuer

Hier finden Sie einige Tipps zur Planung Ihres Urlaubs im Pustertal

Das Pustertal in Südtirol ist eine Region von unvergleichlicher Schönheit, die Besucher das ganze Jahr über in ihren Bann zieht. Die majestätischen Berge, grünen Wiesen und charmanten Dörfer bilden eine harmonische Landschaft, die sowohl Ruhe als auch Abenteuer verspricht.

Im Sommer laden endlose Wanderwege und Mountainbikestrecken dazu ein, die unberührte Natur zu erkunden. Die klaren Bergseen bieten erfrischende Badeplätze und malerische Aussichtspunkte. Im Winter verwandelt sich das Pustertal in ein Wintersportparadies mit perfekt präparierten Pisten und Langlaufloipen, die Wintersportler aus aller Welt anziehen.

Neben der beeindruckenden Natur bietet das Pustertal auch kulturelle Highlights. Traditionelle Feste, historische Kirchen und Schlösser sowie die lebendige Kunsthandwerksszene zeugen von einer reichen kulturellen Vergangenheit.

Ein Aufenthalt im Pustertal verspricht Erholung, Abenteuer und kulturelle Entdeckungen. Lassen Sie sich von der Vielfalt und Schönheit des Pustertals verzaubern und erleben Sie unvergessliche Momente in dieser einzigartigen Region der Südtiroler Alpen!

Sehen Sie hier was Sie so alles in Ihrem Urlaub erleben können:

Bruneck

Ein Ausflug in die Altstadt von Bruneck

Das nette Städtchen Bruneck – im italienischen „Brunico“ genannt – gilt als das pulsierende Zentrum des Pustertals. Mit dem Hausberg Kronplatz, welcher hoch oberhalb der Stadt thront und für sein außergewöhnliches Ski- und Wandergebiet bekannt ist, und der historischen Altstadt von Bruneck begeistert das Städtchen ganzjährig seine Besucher. Das Aufeinandertreffen zwischen ländlichem Brauchtum und städtischer Kulturgeschichte verleiht Bruneck seinen ganz besonderen Flair.
Erleben Sie dieses einzigartige Ambiente von Bruneck!

Bruneck

Ein Ausflug in die Altstadt von Bruneck

Das nette Städtchen Bruneck – im italienischen „Brunico“ genannt – gilt als das pulsierende Zentrum des Pustertals. Mit dem Hausberg Kronplatz, welcher hoch oberhalb der Stadt thront und für sein außergewöhnliches Ski- und Wandergebiet bekannt ist, und der historischen Altstadt von Bruneck begeistert das Städtchen ganzjährig seine Besucher. Das Aufeinandertreffen zwischen ländlichem Brauchtum und städtischer Kulturgeschichte verleiht Bruneck seinen ganz besonderen Flair.
Erleben Sie dieses einzigartige Ambiente von Bruneck!

Volkskundemuseum in Dietenheim

Wo Geschichte lebendig wird

Das Volkskundemuseum in Dietenheim, nahe Bruneck, bietet einen faszinierenden Einblick in die traditionelle Lebensweise der Menschen in Südtirol. In diesem Freilichtmuseum können Besucher historische Bauernhäuser, Handwerksbetriebe und traditionelle Geräte aus verschiedenen Jahrhunderten entdecken. Die authentisch eingerichteten Gebäude und liebevoll gestalteten Ausstellungen vermitteln ein lebendiges Bild der bäuerlichen Kultur und des Alltagslebens in früheren Zeiten. Mit zahlreichen Veranstaltungen und Vorführungen wird die Geschichte hier lebendig. Ein Besuch im Volkskundemuseum Dietenheim ist eine Reise in die Vergangenheit und ein einzigartiges Erlebnis für die ganze Familie.

Naturpark Fanes-Sennes-Prags

Der Naturpark in mitten der Dolomiten

Der Naturpark Fanes-Sennes-Prags, ein atemberaubendes Schutzgebiet in den Dolomiten, erstreckt sich über eine Fläche von etwa 25.680 Hektar und ist bekannt für seine spektakuläre Landschaft und vielfältige Flora und Fauna. Dieses Naturparadies bietet majestätische Berggipfel, weitläufige Almwiesen und kristallklare Bergseen, die zu Wanderungen, Bergtouren und Naturerkundungen einladen.

Der Naturpark beherbergt eine beeindruckende Tierwelt, darunter Steinböcke, Murmeltiere und Adler, sowie seltene Pflanzenarten, die in dieser unberührten Umgebung gedeihen. Die weiten Hochplateaus von Fanes und Sennes sowie der malerische Pragser Wildsee sind nur einige der Highlights, die Besucher in ihren Bann ziehen.

Naturpark Fanes-Sennes-Prags

Der Naturpark in mitten der Dolomiten

Der Naturpark Fanes-Sennes-Prags, ein atemberaubendes Schutzgebiet in den Dolomiten, erstreckt sich über eine Fläche von etwa 25.680 Hektar und ist bekannt für seine spektakuläre Landschaft und vielfältige Flora und Fauna. Dieses Naturparadies bietet majestätische Berggipfel, weitläufige Almwiesen und kristallklare Bergseen, die zu Wanderungen, Bergtouren und Naturerkundungen einladen.

Der Naturpark beherbergt eine beeindruckende Tierwelt, darunter Steinböcke, Murmeltiere und Adler, sowie seltene Pflanzenarten, die in dieser unberührten Umgebung gedeihen. Die weiten Hochplateaus von Fanes und Sennes sowie der malerische Pragser Wildsee sind nur einige der Highlights, die Besucher in ihren Bann ziehen.

Pragser Wildsee

Ein malerischer Bergsee in den Dolomiten

Der Pragser Wildsee, auch Lago di Braies genannt, ist ein wunderschöner Bergsee in den Dolomiten von Südtirol. Auf etwa 1.496 Metern Höhe gelegen, besticht der See durch sein kristallklares, smaragdgrünes Wasser und die imposanten Felswände, die ihn umgeben. Der See liegt im Naturpark Fanes-Sennes-Prags und ist von dichten Wäldern und majestätischen Gipfeln umgeben, darunter der Seekofel. Ein beliebter Rundweg führt um den See und bietet Wanderern die Möglichkeit, die beeindruckende Landschaft zu genießen. Der Rundweg ist etwa 3,5 km lang und für die meisten Wanderer geeignet. Es dauert etwa 1,5 bis 2 Stunden, um den See zu umrunden, je nach Gehgeschwindigkeit. Von Juni bis September können Besucher Ruderboote mieten, um den See vom Wasser aus zu erkunden. Die Anreise zum Pragser Wildsee ist sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich.

Innichen

Ein Juwel im Hochpustertal

Innichen, auch bekannt als San Candido, ist ein charmantes Städtchen im Hochpustertal, das durch seine beeindruckende Natur und reiche Kulturgeschichte besticht. Umgeben von den majestätischen Dolomiten, bietet Innichen ganzjährig vielfältige Freizeitmöglichkeiten und kulturelle Erlebnisse.

Im Winter verwandelt sich Innichen in ein wahres Wintersportparadies. Das Skigebiet 3 Zinnen Dolomiten überzeugt mit bestens präparierten Pisten, modernen Liftanlagen und einladenden Skihütten, die sowohl Anfänger als auch erfahrene Skifahrer und Snowboarder begeistern. Darüber hinaus bietet die Region zahlreiche Langlaufloipen und Winterwanderwege​.

Im Sommer locken die umliegenden Berge mit herrlichen Wander- und Mountainbike-Routen. Ein besonderes Highlight ist der Drauradweg, der von Innichen bis nach Lienz in Österreich führt und für seine landschaftliche Schönheit bekannt ist.

Innichen

Ein Juwel im Hochpustertal

Innichen, auch bekannt als San Candido, ist ein charmantes Städtchen im Hochpustertal, das durch seine beeindruckende Natur und reiche Kulturgeschichte besticht. Umgeben von den majestätischen Dolomiten, bietet Innichen ganzjährig vielfältige Freizeitmöglichkeiten und kulturelle Erlebnisse.

Im Winter verwandelt sich Innichen in ein wahres Wintersportparadies. Das Skigebiet 3 Zinnen Dolomiten überzeugt mit bestens präparierten Pisten, modernen Liftanlagen und einladenden Skihütten, die sowohl Anfänger als auch erfahrene Skifahrer und Snowboarder begeistern. Darüber hinaus bietet die Region zahlreiche Langlaufloipen und Winterwanderwege​.

Im Sommer locken die umliegenden Berge mit herrlichen Wander- und Mountainbike-Routen. Ein besonderes Highlight ist der Drauradweg, der von Innichen bis nach Lienz in Österreich führt und für seine landschaftliche Schönheit bekannt ist.

Der Kronplatz und das Messner Mountain Museum

Ein Paradies für Outdoor-Enthusiasten und Kulturliebhaber
Der Kronplatz, ein beliebtes Skigebiet und Freizeitparadies in Südtirol, bietet das ganze Jahr über vielseitige Aktivitäten und beeindruckende Ausblicke. Im Winter locken perfekt präparierte Pisten und moderne Liftanlagen Skifahrer und Snowboarder aus aller Welt an. Im Sommer verwandelt sich der Kronplatz in ein Wander- und Mountainbike-Paradies mit abwechslungsreichen Strecken und Panoramareichen Aussichten auf die Dolomiten. Auf dem Gipfel des Kronplatzes befindet sich das Messner Mountain Museum, ein einzigartiges Museum, das vom berühmten Bergsteiger Reinhold Messner gegründet wurde. Das Museum, in einem beeindruckenden Gebäude des Architekten Zaha Hadid untergebracht, widmet sich der Geschichte des Bergsteigens und der Beziehung zwischen Mensch und Berg. Mit faszinierenden Ausstellungen und atemberaubenden Ausblicken bietet das Messner Mountain Museum ein kulturelles Highlight inmitten der Natur.

Impressionen der schönste Orte rund um Bruneck

Die schönsten Flecken Natur, die jeder Urlauber in Südtirol gesehen haben sollte.